Gulo Gulo

Die Zeit seit Wacken war kein Spaß.

Eigentlich hatte ich mich fast gefangen, mein erstes richtiges Post-Wacken Wiegen sagte mir 72,5 kg, am nächsten Tag schon was ausgeschwitzt auf 71,8 kg. Also ca. 1 Kilo mehr, im Vergleich zum 29.07. Meine letzte Messung vom 02.08. zähle ich mal schon zu Wacken, da ich bereits im Leinen Los (Ahoi) Modus war.

Ging also. Meine Daten sind leider lückenhaft, da ich und meine Waage nicht jeden Morgen am selben Ort sind. Und so hardcore bin ich dann doch nicht, immer mit eigener Personenwaage durch die Gegend zu gondeln.

Dann wurde ich krank und bekam schlechte Laune: eigentlich wollte ich beim Sport doch richtig loslegen, eigentlich wollte ich doch auf den Geburtstag gehen, eigentlich musste ich eine Hausarbeit ganz dringend schreiben bzw. mal das Thema abklären, was ich Mitte Juli hatte tun sollen, eigentlich wollte ich nicht alles um mich herum essen – ich fing an, Sachen im Voraus einzutragen, um sie hintenrum einzusparen. Hint: passierte nie.

tumblr_nhlzfjcOyy1u6a33go1_540

Dann hatte ich meinen letzten Tag auf meinem Job, dafür hatte ich Kuchen gebacken. Auf meinem anderen Job stand am nächsten Tag der Gerburtstagskaffee an, mehr Kuchen. Kucheeeeeen.

Aber so RICHTIG scheiße wurde es erst ab letzten Donnerstag. Mein Mitbewohner war weg und eigentlich wollte ich mal ordentlich durchputzen. Stattdessen fing was anderes an – das Essen. Aber das schlechte, mit extra einkaufen gehen vorher. Das ganz, ganz schlechte. Die Mengen waren nicht komplett astronomisch, aber eben deutlich nicht normal. Ich muss keine Lasagne + 1 Packung Maultaschen + 2 Tüten Haribo essen, wenn ich nicht gerade in den Diamantminen Angolas schufte. 500 ml Packungen Eis für 1000 kcl müssen auch nicht sein. Dann war ich bei meinem Freund und es wurde nicht besser, da der tatsächlich Vorräte im Haus hat. Sachen wie Schokomüsli, Eis, richtiger Käse, Brot… Wenn er nicht da war, bin ich also einkaufen gegangen, um die von mir geschlagenen Schneisen wieder zu bewalden, aber auch, um mir noch schnell ‘nen Nudelauflauf, 4 Rosinenbrötchen und ‘ne Tüte gefüllte Lachgummi zu holen. Normale Tagesration + „normales“ Essen. Zwei Rollen Chips gehen auch mal weg. Ich fühlte, und fühle, mich grässlich. Im Endeffekt habe ich alles das gefressen, wofür ich eine Schwäche habe: Kohlenhydrate in Form von fetten Fertiggerichten und zuckrigen Süßigkeiten. Als Konsequenz dieser glänzenden Ernährung fühlte ich mich wie eine lebende Leiche.

tumblr_ncpxo8Plh11s7ai4ho8_500

Uni nicht gebacken kriegen, Garmin Update kacke, emotionaler Stress, extrem Unzufrieden mit den persönlichen Unzulänglichkeiten = Futtern.

Nach langem Hadern habe ich mich heute auf die Waage getraut (tbf, ist auch meiner erster Morgen im selben Haus wie die Waage – aber ich wusste halt nicht, ob ich überhaupt drauf wollte) – 73,5 kg. Was für eine Leistung… Außerdem werde ich die Hausarbeit nicht mehr schreiben können. Wäre ich Turnerin bei der Olympiade, wäre das ungefähr mein Dismount:

Funny-Gymnastics-Fails-Funny-Gif-Picture

Gestern kam die Meldung rein: 5 Jahre Abitur Treffen am 17.9. Hm. Da habe ich ja was vor mir, sollte ich da aufschlagen wollen… Und ich Dulli war so schlau, in einer Hochphase meinen Fortschritt bei IG zu präsentieren, nur, um ihn 2 Wochen später mit meinem Arsch wieder eingerissen zu haben.

Meine (nunmehr Ex-)Kollegin hat mir außerdem ihren Benettonmantel vermacht, Größe 44 (= D40), der passt(e) mir nur mit T-Shirt und dünner Trainingsjacke, ein Winterpullover würde das Ganze schon sprengen. Der muss mir zum Winter passen, ich brauchte nämlich tatsächlich eine neue Jacke. Momentan habe ich nichts dafür getan.

Ich höre manchmal, dass es Leuten peinlich ist, dass sie es ’so weit haben kommen lassen‘, dass sie dick geworden sind, etc – ich bin einfach nut wütend auf mich selbst. Weil es einfach dumm ist. Und jetzt bin ich auch wütend, weil es einfach so DÄMLICH ist, sich dermaßen selbst auf den Teller zu scheißen. Man sollte meinen, ich hätte ein Problem mit zukunftsgerichtetem Handeln & Denken. HA. Through the power of the internet und so.

Unbenannt

Conclusion: Einzelhaft bei Brennnesseltee & Thunfisch.

Advertisements

5 Gedanken zu „Gulo Gulo

  1. roerainrunner

    Schnucki, du bist eine Frau. Schieb’s auf die Hormone. Hattest du eben mal zwei Monate deine Periode 😀
    Nein, ernsthaft. Wegen 3-4kg so eine Selbstzerfleischung? Es geht immer mal hoch und runter. Wichtig ist, weiterzumachen.
    Nimm die ganzen Sachen (Mantel, Jubiläum!) als Anreiz 😉

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. maunzendemaus Autor

      Ist halt schon ein bisschen anstrengend, „alles“ nochmal machen zu müssen, auch wenn’s nur 3 Kilo sind, 2 Schritte vor und 3 zurück ist nicht so effizient, wie ich das gern hätte – doppelte Einschränkung für das gleiche Ergebnis, ne.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. roerainrunner

        Frag mal, ich bin leider wieder 17kg nach oben gerutscht. Das Gefühl, da nochmal durch zu müssen, obwohl man es bereits hinter sich hatte, ist mehr als nervig. Bewahre dir das und versuche, es zukünftig damit zu verhindern 😀

        Gefällt 1 Person

  2. Katinka Bell

    Ich zeig dann demnächst auch mal meine Kurve! Was ich zur Zeit in mich reinschaufel ist echt nicht mehr feierlich. Ich bin zwar kein Freund von „gemeinsam schaffen und machen wir das“, (meine Sponanreaktion ist immer: Lass mich in Ruhe) aber: gemeinsam schaffen wir das! ^^

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Katharina

    Hihi, ich habe auch zugenommen. Zusätzlich dazu dass ich gar nichts abgenommen habe. Du bist ein Mensch und kein Roboter, meine Liebe. Du bist schon so weit runter gekommen, da solltest du dir von dem was passiert ist nicht die Laune verderben lassen. Mein Tipp an dich : Analysiere was in dir vorgegangen ist als du dich so kontraproduktiv verhalten hast. Was kannst du tun, damit das gar nicht mehr oder nicht mehr in dem Ausmaß passiert ?

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s