OMG hört das denn nie auf.

Es tut mir Leid, aber ich hatte meine Vorher-Nachher-Fortschrittsreihe eigentlich mit einem anderen Motiv begonnen, was ich weiterführen wollte. Bei meinem letzten Post war ich aber zu faul, mich umzuziehen und hatte andere Fotos aus dem Archiv verwendet…

Tja.

Und sehr geil auch, dass ich auf einem späteren Fortschrittsfoto wieder ein Kilo mehr wiege als vorher xD Die Freuden Wassers. Und Wackens 😀

Ich bin mieser Blogger, weil ich wild poste, wann und was ich lustig bin, ohne Rücksicht auf Interesse oder Regelmäßigkeit. Aber …. äähhh… ne, eigentlich hab ich nix mehr zu sagen.

Bevor ich den Thread im Fettlogik-Forum verstopfe mit meinen Basteleien, nutze ich lieber meine eigene Plattform, die ganz allein für meinen Exhibitionismus reserviert ist. Ich hab heute voll den Selbstbespiegelungstrip, ich habe auch noch ein Statusvideo zu meinen Oberarmen in MovieMaker (ich bin halt ein PRO) gebaut, WEIL ICH BESESSEN BIN *geifert*

progress3

Veränderung im Schneckentempo

Wie sie sehen, sehen sie nichts… Irgendwie sind die letzten 8 Kilo unsichtbar ^^

Dann lieber so:

progressnostages

Man muss die Feste feiern, wie sie kommen, und die Bilder so arrangieren, wie sie einem gefallen ;P

Advertisements

4 Gedanken zu „OMG hört das denn nie auf.

  1. roerainrunner

    Ich finde, an den Armen sieht man es stark.
    Als Tipp: Nackt ist interessant. Also jetzt natürlich nicht hier für uns (Oh Gott, nein, ich bin nicht pervers. Neeein!), sondern für dich. Und ggf. auch „Umfang-messen“.
    Das hat mir immer gezeigt, ob irgendwo was schwindet oder nicht.
    Das „Rückenfett“ sieht eher nach BH-Quetschen aus 😉

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. maunzendemaus Autor

      Nackt macht noch so gar keinen Spaß, angezogen sieht das alles deutlich besser aus xD Die Maße sagen, dass es weniger ist, Aber nicht sooo viel.
      Dat Rückenfett wird von außen durch den BH sichtbar, lässt sich aber auch als eine Hand voll greifen 😉 An der Stelle sind mir T-Shirts auch immer zu eng.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s