Schummelfotos & ungeschummelte Fotos von anno dazumal.

Im Forum kam im Vorher-Nacher-Fortschritt Fotothread (mein Baby, ich als bildergeiles Luder erstellte ihn einst) unlängst der Begriff des Schummelfotos auf. Eine Userin postete ihren Fortschritt, unter anderem ein gegenüberstellendes Set, das je ein Foto „mit Schummeln“ und „ohne Schummeln“ zeigte.

Ich mache meine Fortschrittsbilder immer „mit Schummeln“. Man mag es Augenauswischerei nennen, denn ich weiß ja ziemlich genau, wie’s IRL aussieht, aber … naja. Bis ich den Tag erreicht habe, wo ich ohne aktive Anstrengung möglichst planar aussehe, wird eben gestreckt, gereckt und ge-spielbeint, was das Zeug hält ^^

körperhaltung.png

Ohne Schummeln – Mit Schummeln (trotzdem mit sad bellybutton ;D)

Ach, was rede ich für Quark – auch wenn ich am Ziel und hoffentlich gut trainiert bin, werde ich mich drehen und wenden, was das Zeug hält. Das ist menschlich. Niemand will unvorteilhaft abgebildet sein. Und kaum einer teilt unvorteilhafte Bilder, außer, um irgendeinen Punkt über Realität/Nicht-Realität Fotos zu machen. Für die eigene, tatsächliche fotografische Repräsentation nimmt niemand das Foto, wo Doppelkinn und Muffintop sich offenbaren.

Eigentlich ist dieser Post auch wieder nur eine Ausrede dafür, wanky Fotos meiner selbst zu posten, let’s be honest. Ich stehe gerade an dieser Stelle, wo ich erschnuppern kann, dass ich endlich in die Nähe meines Ziels gelange, aber, aber, aber – so nah und doch so fern – da fehlt noch dieses letzte Stück, bis ich wieder da bin, wo ich hin will.
[Bis ich meiner Wunschform bin, wird dieser geile „kleide dich wie eine 5-jährige aus den 70ern“ Feinripp & Latzhosen-Trend bestimmt leider schon vorbei sein, schnief.]

In solchen Momenten entwickeln die Bilderorder auf meinem Computer einen unheimlichen Sog – aber es hilft nix, zu spekulieren, zu träumen und reminiszieren – da hilft nur machen! Zeitreise auf die harte Tour, durch das Wiederherstellen von verflossenen Zuständen.

So lange fröne ich meinem Ohrwurm. Dieser Text ist so dumm und #problematic. Und Niederländer klingen auf Deutsch einfach so ultraknuffig :3

Für die Niederlandisten unter uns, die das Lied sicher schon lange kennen, weil es ein alter Hut ist: https://vimeo.com/128467807

Gotta buckle down!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s